hamburger icon close icon

Mit BlueXP Edge-Caching kann ein zentralisierter Dateispeicher angelegt werden, der an entfernten Standorten rund um den Globus verfügbar ist. Beim Edge-Caching werden häufig genutzte Daten an den jeweils zugehörigen entfernten Edge-Standorten zwischengespeichert. Der Zugriff darauf ist ohne die üblicherweise mit dem Datenzugriff über WAN verbundene Latenz möglich, die Datenkontrolle bleibt aber zentral.

Speicherort nach Wahl

Edge-Caching unterstützt die Filesystem-Konsolidierung in der Public Cloud sowie On-Premises.

Edge Caching 1-1

Globaler Zugriff für bessere Zusammenarbeit

Passend zu Ihrer jeweiligen Unternehmensarchitektur sind bei BlueXP Edge-Caching zwei Implementierungsmodi verfügbar: Sie können wahlweise einen integrierten Service in einer Cloud Volumes ONTAP Instanz (Cloud Volumes Edge Cache) oder eine Zusatzkomponente zu Ihrer Enterprise-Storage-Strategie (Global File Cache) nutzen.

  • Transparenter Zugriff auf einen stets aktuellen Datensatz von jedem zugehörigen Remote-Standort aus
  • Zentraler Dateisperrmechanismus ermöglicht Zusammenarbeit in Echtzeit
  • Intelligente Zwischenspeicherung und Aufbewahrung von häufig genutzten Daten an Edge-Standorten sorgt für schnellen Zugriff
  • Keine Änderungen an Workflows, Anwendungsweise oder Applikationen nötig
Edge Caching 2-1

Hochverfügbarer und stabiler Datensatz

Edge Caching 3-2

Die konsolidierten Fileservices sorgen für Enterprise-geeignete Hochverfügbarkeit des Datastore.

Die konsolidierten Fileservices werden durch Snapshots, Backups und regionsübergreifende Replizierung geschützt.

Zusammenarbeit von Ingenieuren an weltweiten Projekten

„Unsere wichtigste Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass alle produktiv arbeiten können. Cloud Volumes Edge Cache ermöglicht uns genau das.

Spezialist für IT-Lösungen

Weitere Informationen
Green_customer success